Garde & Show TanzAkademie 15. bis 28. April 2024

 

Es ist soweit: Nach dem großen Erfolg der Garde & Show TanzAkademie in den vergangenen Jahren sind wir zurück mit einer noch größeren und noch schöneren Ausgabe - die Garde & Show TanzAkademie 2024!

  • geballtes Tanzwissen in fast 50 kompakten Online-Kursen mit Live-Event-Charakter
  • 15 Kurse im Hybrid-Format bei den Hofer Tanz Tagen 2024
  • breites Themenangebot verbandsunabhängig quer durch unseren Sport
  • bequem von zu Hause oder unterwegs aus in 90 Minuten pro Kurs dazulernen oder am Hofer Tanz Tage Wochenende die Dozent/innen im echten Leben kennenlernen
  • faire Staffelpreise (max. 15 Euro pro Kurs)
  • 20 Kursleiterinnen und Kursleiter, unschlagbar toll, bestens sportartenspezifisch ausgebildet und aus verschiedenen Verbänden

DAS gibt es nur bei uns! Es handelt sich neben den bereits bekannten Theorie-Kursen, die zum Teil einem Praxisanteil aufweisen (je nach Thema), auch um Kurs-Duos, die in der doppelten Zeit einen Theorie-Teil und einen Praxis-Teil bieten. 


Preise

 

Einzelkurse: 15 Euro pro Kurs pro Person

 

ab 5 Kursen:     5 % Rabatt (im Shop Gutscheincode "Staffel5" eingeben)

ab 15 Kursen: 10 % Rabatt (im Shop Gutscheincode "Staffel10" eingeben)
ab 25 Kursen: 15 % Rabatt 
(im Shop Gutscheincode "Staffel15" eingeben)
ab 35 Kursen: 20 % Rabatt 
(im Shop Gutscheincode "Staffel20" eingeben)
ab 45 Kursen: 25 % Rabatt 
(im Shop Gutscheincode "Staffel25" eingeben)

 

Die Package-Preise gelten sowohl für Bestellungen von Einzelpersonen als auch für Sammelbestellungen durch Vereine. Je mehr Kurse ihr bucht, desto günstiger wird es für euch.

 

ACHTUNG: Auch wenn ihr mit mehreren Leuten vom selben Verein gemeinsam einen Kurs besuchen wollt, benötigt jede/r einzelne Teilnehmer/in ein eigenes Ticket!


Kursplan und Anmeldung ab 01. März 

Vorläufiger Kursplan:


Infos über die Kursleiterinnen und Kursleiter

Sicher kennt ihr schon den einen oder anderen Namen, den ihr hier gelesen habt. Trotzdem möchten wir euch noch einmal kurz die Köpfe hinter dem Bildschirm vorstellen, die die Kurse der Garde & Show TanzAkademie leiten werden:

 

Anika Bornemann und Ann-Cathrin Krug (Baunatal)

gehören als ehemalige Meister-Trainerinnen der Stadtgarde Baunatal zu den bekanntesten und erfolgreichsten Trainer-Gesichtern im BDK. Ihre Gruppe gilt als Vorreiter in Sachen Zusammenhalt und Teamgeist. Sie haben sich über die Jahre hinweg durch ihre unverkennbaren und kreativen Choreografien einen Namen gemacht. Mittlerweile fungieren sie als sportliche Leiterinnen der GCG Baunatal.

 

Annika May (Darmstadt)

ist ausgebildete Bühnentänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin und führt ihr eigenes Tanzstudio in Darmstadt. Darüber hinaus hat sie zwei Trainer-C-Lizenzen und unterrichtet Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen in Ballett, Jazz und Modern. Ihre tänzerische Tätigkeit führte sie in verschiedene TV- und Kino-Produktionen. Als Dozentin gibt sie vielseitige Kurse im Tanz-, Sport- und Pädagogikbereich. 

 

Celine Müller (Leinfelden-Echterdingen)

tanzt seit vielen Jahren an der Spitze der Tanzmariechen und Tanzpaare, außerdem in der Gemischten Garde und der Weiblichen Garde der "Filderer" aus Leinfelden-Echterdingen und konnte bereits einige Deutsche Meistertitel im BDK sammeln. Einige Jahre trainierte sie die Juniorengarde. Aktuell ist sie als Trainerin der Ü15-Garden bei den Filderern aktiv und engagiert sich bei Trainer-Schulungen in Baden-Württemberg.

 

Christian Müller (Nürnberg)

ist im TAF und im BDK mehrfach Deutscher Meister geworden und hat sich über die Jahre vom karnevalistischen Paartanz über Showdance bis zum Jazzdance und Contemporary durch verschiedenste Stile getanzt. Christian ist nicht nur tänzerisch ein echter Allrounder, sondern auch als Choreograf. Aktuell ist er Schautanz-Trainer bei Buchnesia Nürnberg. Außerdem tanzt er professionell für Theater und Shows.

 

Elli Kutscha (Leipzig)

ist ausgebildete Physiotherapeutin und beruflich in verschiedenen Sport- und Tanzprogrammen als professionelle Trainerin mit verschiedenen Lizenzen unterwegs. Elli ist als Dozentin in ganz Deutschland gefragt. Sie arbeitet zudem als Ausbilderin und schreibt gerade ihre Bachelorarbeit für ihr Psychologie-Studium. Früher hat sie selbst Garde und Schau getanzt.

 

Franziska Zilch (Offenbach)

ist aktive Tänzerin im Bereich JMC (Jazz Modern Contemporary) im DTV. Sie arbeitet nebenberuflich als Tanztrainerin verschiedener Showtanzgruppen und JMC-Gruppen und ist in diesem Bereich auch mit entsprechenden Trainer-Lizenzen ausgestattet. Mit ihren Turnier-Erfahrungen in verschiedenen Verbänden (DVG, TAF, DTV) verfügt sie außerdem über ein breites praktisches Wissen. 

 

Giovanni de Buono (Frankfurt/Mannheim)

ist ausgebildeter Bühnentänzer, Choreograf und Pädagoge. Als professioneller Tänzer ist er hauptsächlich in der freien Szene unterwegs. Giovanni leitet eine eigene Tanzkompanie, die regelmäßig zeitgenössische Stücke an verschiedenen Theatern präsentiert. Als Tanzlehrer unterrichtet er an Tanz- und Musicalschulen. Zudem ist er bei Tanzfestivals europaweit als Dozent aktiv und unterrichtet nahezu alle Stile von Ballett bis HipHop.

 

Jana Pearce (Berlin)

ist Sportwissenschaftlerin mit Schwerpunkt auf Prävention und Rehabilitation und hat ihren Master mit sportpsychologischem Schwerpunkt abgeschlossen. Sie hat selbst viele Jahre Garde und Tanzmariechen in verschiedenen Vereinen in NRW getanzt und wurde unter anderem zwei Mal Norddeutsche Meisterin. Heute ist sie Trainerin und deutschlandweit gefragte Akrobatik-Dozentin.

 

Julia Leßmann (Berlin)

studierte Tanzpädagogik an der renommierten Palucca Hochschule für Tanz in Dresden. Ihre Fachrichtungen umfassen Kindertanz, klassischen und zeitgenössischen Tanz sowie Jazzdance. Julia ist als Choreografin und Tanzpädagogin im größten Kinder- und Jugendensemble Europas tägig (Junges Ensemble des Friedrichstadtpalastes Berlin) und seit mehr als zehn Jahren außerdem freischaffende Tanzpädagogin. 

 

Katharina Geist (Erfurt)

ist die Erfinderin und der kreative Kopf von Garde & Show. Sie hat Journalistik und Medienmanagement studiert und kennt die gesamte Bandbreite unseres Sports. Katharina hat selbst viele Jahre erfolgreich in verschiedenen BDK-Disziplinen getanzt, später ihre C-Lizenz gemacht und sich dann Richtung Jazz und Contemporary mit urbanen Einflüssen umorientiert. Aktuell ist sie als Schautanz-Trainerin aktiv.

 

Laura Kolmsee und Steffi Wolke (Baunatal)

gehören zum Jugend-Trainer-Team der GCG Baunatal und halten jede Woche über 50 Kinder im Training bei Laune. Ihre Gruppe gilt für viele als Vorbild. Mit breitem theoretischen und praktischem Wissen, unter anderem aus ihren C-Lizenz-Lehrgängen, gehen die Trainerinnen immer wieder neue Wege. Außerdem tanzten beide viele Jahre selbst in der GCG.

 

Nico Bonn (Düren)

ist Tänzer und Solisten- sowie Gruppen-Trainer (C-Lizenz) bei der KG Wendene Seempött. Im Bereich Tanzpaar ist Nico bereits mit zwei Deutschen Meistertiteln dekoriert, mit der Gemischten Garde regelmäßig bei den Meisterschaften im Finale. Nico hat Physiotherapie studiert und arbeitet im Bereich Rehabilitation und Sport-Physiotherapie. Dadurch kennt er sich bestens in den Bereichen Fitness und Gesundheit aus. 

 

Samira Pruß und Wiebke Beckers (Alsdorf)

sind Trainerinnen im BDK mit C-Lizenz, ehemalige Tanzmariechen und seit vielen Jahren als Gardetänzerinnen auf den Turnierbühnen aktiv. Samira wurde dreimal Norddeutsche Meisterin. Mittlerweile leiten sie ihre eigene Gruppe der Tanzsportgarde Warden und geben ihr umfassendes Können weiter.  Die Kombination aus theoretischem Wissen und praktischer Erfahrung ist Samiras und Wiebkes Geheimwaffe. 

 

Saskia Balling (Erlangen/Hof)

tanzt schon ihr ganzes Leben und leitete bereits selbst einen Tanzverein in ihrer Heimatstadt in Sachsen-Anhalt. Seit 2011 ist sie bei den Soul City Dancers in Hof als Trainerin, Choreografin und Tänzerin aktiv. Auch beruflich hat es Saskia richtig drauf: Sie arbeitet als Ärztin am Uniklinikum in Erlangen und nebenbei als Tanzlehrerin für Jazz und Dozentin bei etablierten Workshop-Reihen wie den Hofer Tanz Tagen. 

 

 

Valentina Wiesener (Halle)

ist in verschiedenen internationalen Verbänden tänzerisch im Bereich Show, Jazz und Contemporary erfolgreich und konnte sich bereits zahlreiche nationale und internationale Titel ertanzen. Zu den Highlights zählen Finalteilnahmen bei Weltmeisterschaften verschiedener Tanzstile. Valentina arbeitet als professionelle Tanzlehrerin und Choreografin in der Tanzschule ihrer Mutter in Halle. Außerdem studiert sie Lehramt.

 

Yvonne Braschke (Hof)

tanzt seit ihrem sechsten Lebensjahr und hat seitdem nie wieder aufgehört. Ihre Ausbildung absolvierte sie als Musicaldarstellerin an der Stage School Hamburg und arbeitet seitdem unter anderem als Darstellerin, Choreografin, Kostümbildnerin und Regieassistentin für verschiedene Theater und Musicals. Yvonne bezeichnet sich selbst als Multipreneurin und ist mit vielen kreativen Talenten ausgestattet. 


Antworten auf häufige Fragen

Bei der Anmeldung hat etwas nicht funktioniert, was muss ich tun? Ich habe eine ganz spezielle Anfrage, wohin kann ich mich wenden? 

-- Bitte melde dich mit deinem Anliegen unter info@gardeundshow.de - wir versuchen, so schnell es geht zu antworten. --

 

Über welche Plattform finden die Kurse statt?

-- Wir arbeiten mit Zoom. Eine spezielle Software ist dafür nicht nötig. --

 

Was benötige ich für die Kurse?

-- In der Regel nichts, außer vielleicht etwas zu schreiben, wenn du dir etwas notieren möchtest. -- 

 

Wie lange geht ein Kurs?

-- Etwa 90 Minuten. ---

 

Kann ich die Kurse auch mit dem Handy gucken oder benötige ich einen PC?

-- Du kannst auch mit dem Handy teilnehmen. Da die meisten Kurse aber auch eine Bildschirmpräsentation beinhaltet, empfehlen wir eine Teilnahme über Laptop oder PC. --

 

Muss ich meine Kamera bei dem Kurs anhaben?

-- Nein. Die Teilnahme ist bei fast allen Kursen auch ohne Kamera möglich. Ob du sie anhaben möchtest oder nicht, ist dir überlassen. --

 

Werden die Kurse aufgezeichnet, sodass ich sie mir später wieder ansehen kann?

-- Nein, wir möchten den Live-Event-Charakter der Kurse bewahren und kein On-Demand-Anbieter sein. In dem Fall müssten wir die Preise für die Kurse deutlich höher gestalten. --

 

Ich kann an dem Tag, für den ich mich angemeldet habe, kurzfristig doch nicht. Was muss ich tun?

-- Gib deinen Kursplatz an eine Freundin oder einen Freund weiter (und uns in dem Fall kurz Bescheid). Ansonsten ist es nicht so tragisch, wenn du einen Kurs live verpasst, denn du bekommst anschließend in aller Regel ein ausführliches Handout, das die Inhalte nochmals zusammenfasst, mit dem du ebenfalls gut arbeiten kannst. --

 

Kann ich auch mit mehreren Personen an dem Kurs teilnehmen?

-- Ja, aber es muss jede einzelne Person einen eigenen Platz buchen, gern auch als Sammelbuchung über den Verein. Wie im echten Leben: Für die Veranstaltung benötigt jede Person ein eigenes Ticket. -- 

 

Gibt es einen Gruppen- oder Mengenrabatt?

-- Ja, schau mal weiter oben unter dem Punkt "Preise". --