Kursplan Garde & Show TanzAkademie Sommer-Edition 

 

Es ist soweit: Nach dem großen Erfolg der Garde & Show TanzAkademie im Frühjahr kommen wir jetzt zurück mit einer noch größeren, noch schöneren und noch cooleren Sommer-Edition. Freut euch auf hochkarätige Kursleiterinnen und Dozenten aus verschiedenen Verbänden, die euch in Online-Kursen fachliche Einblicke in viele Bereiche unseres Sports geben. Auf vielfachen Wunsch werden die Kurse nun Theorie und Praxis beinhalten und nicht auf die reine Theorie beschränkt sein (je nach Thema). Außerdem haben wir sie von 60 auf 90 Minuten verlängert, um tiefer in die jeweilige Materie eintauchen zu können. Eure Vorteile des Online-Formats: keine Anreise und damit kein langer Anfahrtsweg nötig, dadurch unschlagbar günstige Preise, bequem von unterwegs aus zusehen ist möglich, vielfältige Kursauswahl, wetter- und pandemiefest und viele weitere.

 

Kurs 01: Montag, 30. August, 17:30 bis 19:00 Uhr

Thema: "Wie es jetzt weitergehen kann - Zielsetzung und Motivation im Tanzsport"

Kursleiterin: Samantha Philips

Inhalte: Dieser Kurs richtet sich an alle, die neue Impulse in dem Bereich Motivation brauchen. Insbesondere Trainerinnen und Trainer sind hier angesprochen. Denn egal ob nach einer langer Lockdown-Zeit oder zu Beginn einer neuen Saison - Ziele sind das A und O, um die Motivation in der Tanzgruppe anzustacheln und langfristig aufrecht zu erhalten. Samantha spricht über ihre persönlichen Routinen und gibt Tipps für die eigene Zielsetzung.

 

Kurs 02: Montag, 30. August, 20:00 bis 21:30 Uhr

Thema: "Was Redaktionen wollen - Öffentlichkeitsarbeit für Tanzgruppen und Vereine"

Kursleiterin: Katharina Melzer

Inhalte: Dieser Kurs richtet sich an alle Medienbeauftragten, Presseverantwortlichen und/oder Präsident/innen in den Tanzgruppen, Vereinen und Verbänden. Katharina erklärt, warum ihr überhaupt Öffentlichkeitsarbeit braucht, wie Redaktionen arbeiten und wie und wo ihr eure Botschaften am besten platzieren könnt. Darüber hinaus gibt es einen kurzen Exkurs in die Bereiche Social Media sowie Jugendschutz im Netz, die in den späteren Social-Media-Kursen vertieft werden können.

 

Kurs 03: Dienstag, 31. August, 17:30 bis 19:00 Uhr

Thema: "So wird dein Tanz einzigartig 1 - Schautanzthema finden und ausarbeiten"

Kursleiter: Fritz Werner

Inhalte: In diesem Kurs geht es kreativ zu. Er ist für alle gemacht, die mit ihren Tänzen Geschichten erzählen wollen. Denn es geht darum, wie ihr auf ein gutes Schautanzthema kommt. Aber das ist noch lange nicht alles. Denn ein Thema ist erstmal nichts weiter als eine Idee. Diese Idee gilt es auszuarbeiten. Wie das geht, erklärt Fritz anhand anschaulicher Beispiele und Anekdoten aus seiner eigenen erfolgreichen Schautanz-Karriere.

 

Kurs 04: Dienstag, 31. August, 20:00 bis 21:30 Uhr

Thema: "So wird dein Tanz einzigartig 2 - Den Schautanz choreografieren"

Kursleiter: Patrick Giebenhain

Inhalte: Wer neue Impulse für eine Schautanz-Choreografie benötigt, ist in diesem Kurs goldrichtig. Patrick gibt hilfreiche Tipps und Lösungsvorschläge zum Thema Choreografie. Er stellt seine Strategie beim Erstellen eines Tanzes vor und erklärt Schritt für Schritt, wie aus einer Themenidee ein richtiger Tanz wird. Er erklärt außerdem, was es beim Choreografieren grundsätzlich zu beachten gilt und was ihr besser bleiben lassen solltet.

 

Kurs 05: Mittwoch, 1. September, 17:30 bis 19:00 Uhr

Thema: "Vorwärts, rückwärts, richtig - Techniktraining Bogengänge"

Kursleiterin: Samantha Philips

Inhalte: Dieser Kurs richtet sie an alle, die einen Bogengang erlernen möchten, die jemandem beim Erlernen des Bogengangs helfen möchten oder die den Bogengang bereits beherrschen, aber die Theorie über das Element auffrischen oder den Ablauf perfektionieren möchten. Samantha zeigt Schritt für Schritt, wie ein Bogengang richtig auszuführen ist und welche Vorübungen zum Erlernen der verschiedenen Bogengänge nötig sind.

 

Kurs 06: Mittwoch, 1. September, 20:00 bis 21:30 Uhr

Thema: "Die Biomechanik verstehen - Techniktraining Beinwürfe und Beinführung"

Kursleiterin: Jana Pearce

Inhalte: Wissen macht den Unterschied! In diesem Kurs dreht sich alles rund um Beinwürfe und Beinführungen. Jana erklärt euch in der Theorie, was in eurem Körper passiert und welche biomechanischen Kräfte wirken müssen, um die Beine wirklich bis an den Kopf werfen zu können. Darüber hinaus zeigt sie praktische Übungsbeispiele aus ihrem eigenen Training, die ihr direkt mit in die Turnhalle zu euren eigenen Schützlingen nehmen könnt. 

 

Kurs 07: Donnerstag, 2. September, 17:30 bis 19:00 Uhr

Thema: "Der Schwerkraft einen Schritt voraus - Techniktraining freie Elemente"

Kursleiterin: Samantha Philips

Inhalte: Dieser Kurs richtet sich an alle, die im Bereich Akrobatik schon etwas fortgeschrittener unterwegs sind. Denn es geht hier um jegliche freie Elemente. Samantha geht auf die wichtigsten Punkte beim Training freier Elemente ein und erklärt die exakten Herangehensweisen aus fachlicher turnerischer Sicht. Denn mit dem richtigen Wissen über Elemente wie Menichelli, freies Rad und Co könnt ihr viele Verletzungen vermeiden.

 

Kurs 08: Donnerstag, 2. September, 20:00 bis 21:30 Uhr

Thema: "Trainieren wie die Profis 1 - Mit HIIT- und Core-Training zu besseren Leistungen im Tanzsport"

Kursleiterin: Elli Kutscha

Inhalte: Das Kurs-Duo "Trainieren wie die Profis" richtet sich an alle, die in unserem Sport als Tänzer/in oder Trainer/in aktiv sind. Elli stellt euch unterschiedliche Trainingsmethoden vor, die euch dabei helfen, eure Leistungen zu steigern und euch weniger zu verletzen. Es geht unter anderem darum, wie ihr schneller fitter werdet, um Core- und Tiefenmuskeltraining, Stretching und Achtsamkeit. Wer bei den letzten Kursen von Elli dabei war, bekommt hier zusätzliche Praxisbeispiele vermittelt.

 

Kurs 09: Freitag, 3. September, 17:30 bis 19:00 Uhr

Thema: "Trainieren wie die Profis 2 - Mit richtigem Stretching und Achtsamkeit zu weniger Verletzungen"

Kursleiterin: Elli Kutscha

Inhalte: Das Kurs-Duo "Trainieren wie die Profis" richtet sich an alle, die in unserem Sport als Tänzer/in oder Trainer/in aktiv sind. Elli stellt euch unterschiedliche Trainingsmethoden vor, die euch dabei helfen, eure Leistungen zu steigern und euch weniger zu verletzen. Es geht unter anderem darum, wie ihr schneller fitter werdet, um Core- und Tiefenmuskeltraining, Stretching und Achtsamkeit. Wer bei den letzten Kursen von Elli dabei war, bekommt hier zusätzliche Praxisbeispiele vermittelt.

 

Kurs 10: Freitag, 3. September, 20:00 bis 21:30 Uhr
Thema: "Drehungen, Sprünge und mehr - Techniktraining für den Showtanz"

Kursleiterin: Valentina Wiesener

Inhalte: Technik ist nur was für die Garde? Von wegen! In den verschiedenen Show-Disziplinen geht es mittlerweile ordentlich zur Sache, was Drehungen, Sprünge und andere Elemente angeht. Wer da "up to date" sein möchte und das eigene Wissen über die verschiedenen Techniken im Showtanz auffrischen möchte, ist im Kurs von Valentina richtig. Aber auch alle, die einfach mal ein bisschen Inspiration benötigen, was man außer Schritte tanzen noch so machen kann.

 

Kurs 11: Samstag, 4. September, 13:00 bis 14:30 Uhr

Thema: "Von Vertrauen schaffen bis Freiflug - Alles rund ums Tanzpaar"

Kursleiterin: Selina Balzer

Inhalte: Dieser Kurs ist speziell für Tanzpaare und deren Trainer/innen gedacht. Selina gibt euch Einblicke in die verschiedenen Themen, zum Beispiel worauf es bei der Tanzpartner-Wahl ankommt, wie man den richtigen Tanzpartner oder die richtige Tanzpartnerin findet und wie man Vertrauen aufbauen kann. Dazu gibt es jede Menge praktische Übungen rund um das Thema Hebefiguren und Hilfestellungen bei Hebefiguren. 

 

Kurs 12: Samstag, 4. September, 16:00 bis 17:30 Uhr

Thema: "Zwischen Bierkasten und Leistungssport - Alles rund ums Männerballett"

Kursleiter: Oliver Noweck

Inhalte: Wie bekomme ich den bunten Haufen Männer, die eigentlich nur zusammen Spaß haben wollen, mit der Idee eines wettkampforientierten Leistungssports unter einen Hut? Wer das wissen will, ist im Kurs von Oliver genau richtig. Denn er erklärt, worauf es beim Führen eines Männerballetts ankommt, welche Tricks ihr im "Training mit den Jungs" anwenden könnt und wie ihr auch mir Vorurteilen im Wettkampfsport umgehen könnt.

 

Kurs 13: Samstag, 4. September, 19:00 bis 20:30 Uhr

Thema: "Mehr als nur Dehnen - Beweglichkeits- und Längenmuskeltraining im Tanzsport"

Kursleiterin: Sofia Petrova

Inhalte: Dehnen muss weh tun, Dehnen ist langweilig, man muss sich in Positionen zwängen und lange halten - vergiss das alles! Sofia erklärt in ihrem Kurs, wie es auch anders geht. Er richtet sich an alle, die ihre Beweglichkeit auf gesunde Art und Weise nachhaltig verbessern möchten. In dem Kurs geht Sofia auf verschiedene Aspekte des Beweglichkeitstrainings ein und zeigt euch in einer Beispielstunde Übungen, die ihr direkt mit ins Training nehmen könnt.

 

Kurs 14: Sonntag, 5. September, 10:00 bis 11:30 Uhr

Thema: "Hoch hinaus - Sprungkrafttraining für Tänzerinnen und Tänzer"

Kursleiterin: Jana Pearce

Inhalte: Egal ob Garde- oder Schautanz - dieser Kurs richtet sich an alle, die in ihrem Tanz Sprünge einbauen möchten oder ihr Wissen übers Sprungkrafttraining vertiefen wollen. Jana erklärt in Theorie und Praxis, worauf es beim Sprungkrafttraining ankommt, welche Übungsfolgen sinnvoll sind und wie ihr es schafft, schöne und exakte Sprünge auf die Bühne zu zaubern. Dazu gibt es einen Kursen Einblick in die Verletzungsprävention. 

 

Kurs 15: Sonntag, 5. September, 13:00 bis 14:30 Uhr

Thema: "Komm folg' uns doch - Social Media für Tanzgruppen 1"

Kursleiterin: Katharina Melzer

Inhalte: Das Kurs-Duo "Komm folg' uns doch" richtet sich an alle, die sich um die Social-Media-Kanäle von Tanzgruppen und Vereinen kümmern oder ein eigenes Tanz-Profil haben. Im ersten Teil lernt ihr alles rund um Zielgruppen, Social-Media-Planung, das PESO-Modell und Strategien. Schwerpunkt ist Instagram, es gibt aber auch Einblicke in andere Netzwerke. Im zweiten Teil wird das Gelernte praktisch umgesetzt. Es empfiehlt sich eine Buchung beider Kurse, sie funktionieren aber auch einzeln.

 

Kurs 16: Sonntag, 5. September, 15:00 bis 16:30 Uhr

Thema: "Komm folg' uns doch - Social Media für Tanzgruppen 2"

Kursleiterin: Katharina Melzer

Inhalte: Das Kurs-Duo "Komm folg' uns doch" richtet sich an alle, die sich um die Social-Media-Kanäle von Tanzgruppen und Vereinen kümmern oder ein eigenes Tanz-Profil haben. Im ersten Teil lernt ihr alles rund um Zielgruppen, Social-Media-Planung, das PESO-Modell und Strategien. Schwerpunkt ist Instagram, es gibt aber auch Einblicke in andere Netzwerke. Im zweiten Teil wird das Gelernte praktisch umgesetzt. Es empfiehlt sich eine Buchung beider Kurse, sie funktionieren aber auch einzeln.


Preise und Packages

Einzelkurse: 15 Euro pro Kurs (für Abonnent/innen unserer Zeitschrift 12 Euro pro Kurs)

 

Package "Einstieg":

(Kurse 01, 08, 09, 13 und 14)

62,50 Euro (für Abonnent/innen unserer Zeitschrift 50 Euro)

Package "Technik": 

(Kurse 05, 06, 07 und 10)

50 Euro (für Abonnent/innen unserer Zeitschrift 40 Euro)

Package "PR":

(Kurse 02, 15 und 16)

37,50 Euro (für Abonnent/innen unserer Zeitschrift 30 Euro)

Package "Schau":

(Kurse 03 und 04)

25 Euro (für Abonnent/innen unserer Zeitschrift 20 Euro)

 

Package "Individual XL": 

(alle 16 Kurse)

190 Euro (für Abonnent/innen unserer Zeitschrift 150 Euro)

Package "Individual M":

(10 Kurse nach Wahl)

120 Euro (für Abonnent/innen unserer Zeitschrift 100 Euro)

Package "Individual S":

(5 Kurse nach Wahl)

62,50 Euro (für Abonnent/innen unserer Zeitschrift 50 Euro)

 

Die Package-Preise gelten sowohl für Bestellungen von Einzelpersonen als auch für Sammelbestellungen durch Vereine (getrennt nach Abokunden und Neukunden) - je mehr Kurse ihr bucht, desto günstiger wird es für euch.


Anmeldung Garde & Show TanzAkademie Sommer-Edition 

Liebe Interessierten,

 

bitte lest das Folgende aufmerksam, um Fehler im Bestellprozess zu vermeiden. Die Plätze für die Kurse sind limitiert. Sollten Kurse voll werden, eröffnen wir Wartelisten. Die Anmeldung schließt am 22. August. Spätere Anmeldungen werden nicht berücksichtigt. Abonnentinnen und Abonnenten von Garde & Show können sich ab 10. Juli anmelden (bei Vereins-Anmeldungen reicht es, wenn eine Person ein Abo hat). Für alle anderen öffnet die Anmeldung am 17. Juli. Und so geht's: 

 

1. Anmeldeformular  für Einzelperson ODER Anmeldeformular für Vereine vollständige ausfüllen. 

2. Ihr bekommt eine Rechnung per Mail ODER eine Info über einen Platz auf der Warteliste (Bitte etwas Geduld haben mit unserer Rückmeldung - wir rechnen wie beim letzten Mal mit einem hohen Aufkommen und arbeiten die Bestellungen nach und nach ab). 

3. Den Rechnungsbetrag überweist ihr so schnell wie möglich unter Angabe der Rechnungsnummer auf unser Konto.

4. Nach Zahlungseingang bekommt ihr eine Bestätigung, dass ihr dabei seid (auch hier bitten wir um ein klein wenig Geduld).

5. Spätestens am Tag des jeweiligen Kurses bekommt ihr nochmals eine Mail mit den Zugangsdaten zum Online-Kurs.


Anmeldeformular für Einzelpersonen

Hier kannst du dich als Einzelperson für einen oder mehrere Kurse der TanzAkademie anmelden. Bei Fragen oder individuellen Wünschen, bitte unter info@gardeundshow.de melden - wir antworten, so schnell wir können. Kleiner Tipp: Wenn ihr euch am PC anmeldet und nicht am Handy, könnt ihr mehrere Kurse mit der strg-Taste auswählen :-)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Anmeldeformular für Vereine

Hier könnt ihr eine Sammelbestellung für mehrere Personen aus einem Verein vornehmen. Sollten sich mehr als fünf Personen aus einem Verein anmelden wollen, bitten das Formular ein zweites Mal mit den anderen Personen ausfüllen. Bitte beachtet: Bei Sammelbestellungen stellen wir eine einzige Rechnung auf den Verein aus. Jedoch benötigen wir von jeder angemeldeten Person den vollständigen Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse. Das ist wichtig, damit alle Teilnehmenden ihre eigenen Zugangsdaten bekommen. Bei Fragen oder individuellen Wünschen, bitte unter info@gardeundshow.de melden - wir antworten, so schnell wir können. Kleiner Tipp: Wenn ihr euch am PC anmeldet und nicht am Handy, könnt ihr mehrere Kurse mit der strg-Taste auswählen :-)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Infos über die Kursleiterinnen und Kursleiter

Sicher kennt ihr schon den einen oder anderen Namen, den ihr hier gelesen habt. Trotzdem möchten wir euch noch einmal kurz die Köpfe hinter dem Bildschirm vorstellen (in order of appearance), die die Kurse der Garde & Show TanzAkademie leiten werden:

 

Samantha Philips

ist Turntrainerin mit C-Lizenz und hat mehrere Jahre in allen Disziplinen beim BDK getanzt. Mittlerweile beurteilt sie als Kampfrichterin bei Turnwettkämpfen die korrekte Ausführung der Übungen und besitzt in diesem Bereich die Lizenz der Stufe B. Nebenbei arbeitet sie als Dozentin für Turnen und Tanz.

 

Katharina Melzer

ist die Erfinderin und der kreative Kopf von Garde & Show. Sie hat Journalistik und Medienmanagement studiert und sich in den letzten Jahren insbesondere im Bereich Social Media weitergebildet. Sie arbeitete bereits für zahlreiche Medien und kennt die gesamte Bandbreite unseres Sports wie sonst kaum jemand.

 

Fritz Werner

gehört zu den erfolgreichsten Schautanz-Trainern im BDK und hat selbst viele Jahre in den Garde- und Schautanzdisziplinen bei Turnieren auf der Bühne gestanden. Er kann sich mit unzähligen Deutschen Meistertiteln schmücken. Jetzt macht er sich als Drag-Queen einen Namen und arbeitet weiter als Dozent.

 

Patrick Giebenhain

hat bereits Tänzerinnen und Tänzer aller Altersklassen in verschiedenen Disziplinen des DVG zu zahlreichen Deutschen- und Europameistertiteln geführt. Er ist nicht nur einer der erfolgreichsten Trainer in dem Verband, sondern seit langer Zeit auch Teil der Jury.

 

Jana Pearce

ist Sportwissenschaftlerin mit Schwerpunkt auf Prävention und Rehabilitation sowie angehende Sportpsychologin. Sie hat selbst viele Jahre Garde und Tanzmariechen getanzt und wurde unter anderem zwei Mal Norddeutsche Meisterin. Heute ist sie Trainerin und Akrobatik-Dozentin.

 

Elli Kutscha

ist Physiotherapeutin und Psychologie-Studentin. In verschiedenen Sport- und Tanzprogrammen ist sie professionelle Trainerin mit verschiedenen Lizenzen und als Dozentin in ganz Deutschland gefragt. Sie arbeitet zudem als Ausbilderin. Früher hat sie selbst Garde und Schau getanzt.

 

Valentina Wiesener

ist in verschiedenen internationalen Verbänden tänzerisch im Bereich Show und Contemporary erfolgreich und konnte sich zahlreiche Deutsche und Europameistertitel ertanzen. Sie arbeitet als professionelle Tanzlehrerin und Trainerin und hat es bereits bis ins Finale der legendären Showdance-WM in Riesa geschafft.

 

Selina Balzer

ist sechsfache Deutsche Meisterin im Bereich Paartanz und gilt gemeinsam mit ihrem Mann deutschlandweit als eines der erfolgreichsten Tanzpaare. Auch als Trainerin hat sie schon mehrere Meistertitel gewonnen. Neben ihrem Beruf als Lehrerin ist sie gefragte Dozentin bei Tanzworkshops.

 

Oliver Noweck

ist Jury-Obmann und Ausbilder im Bundesverband Deutscher Männerballette und hat früher auch in anderen internationalen Tanzverbänden getanzt und gewertet. Mehrere Deutsche und Europameistertitel als Tänzer und Trainer hat er gewonnen. Heute schlägt sein Herz fürs Männerballett.

 

Sofia Petrova

ist Studentin der Deutschen Sporthochschule Köln und angehende Sportmanagerin in Sportkommunikation. Sie hat ihr ganzes Leben lang erfolgreich Leistungssport (Turnen und Poledance) betrieben und nahm sogar an Weltmeisterschaften teil. Vergangenes Jahr hat sie ihr eigenes Stretching-Programm entwickelt.


Antworten auf häufige Fragen

Bei der Anmeldung hat etwas nicht funktioniert, was muss ich tun? Ich habe eine ganz spezielle Anfrage, wohin kann ich mich wenden? 

-- Bitte melde dich mit deinem Anliegen unter info@gardeundshow.de - wir versuchen, so schnell es geht zu antworten. --

 

Über welche Plattform finden die Kurse statt?

-- Wir arbeiten wie beim letzten Mal mit Zoom. Eine spezielle Software ist dafür nicht nötig. --

 

Was benötige ich für die Kurse?

-- In der Regel nichts, außer vielleicht etwas zu schreiben, wenn du dir etwas notieren möchtest. -- 

 

Wie lange geht ein Kurs?

-- Etwa 90 Minuten. ---

 

Kann ich die Kurse auch mit dem Handy gucken oder benötige ich einen PC?

-- Du kannst auch mit dem Handy teilnehmen. Da jeder Kurs aber auch eine Bildschirmpräsentation beinhaltet, empfehlen wir eine Teilnahem über Laptop oder PC. --

 

Muss ich meine Kamera bei dem Kurs anhaben?

-- Nein. Die Teilnahme ist auch ohne Kamera möglich. Ob du sie anhaben möchtest oder nicht, ist dir überlassen. --

 

Werden die Kurse aufgezeichnet, sodass ich sie mir später wieder ansehen kann?

-- Nein, wir möchten den Live-Event-Charakter der Kurse bewahren und kein On-Demand-Anbieter sein. In dem Fall müssten wir die Preise für die Kurse deutlich höher gestalten. --

 

Ich kann an dem Tag, für den ich mich angemeldet habe, kurzfristig doch nicht. Was muss ich tun?

-- Gib deinen Kursplatz an eine Freundin oder einen Freund weiter (und uns in dem Fall kurz Bescheid). Ansonsten ist es nicht so tragisch, wenn du einen Kurs live verpasst, denn du bekommst anschließend ein ausführliches Handout, das die Inhalte nochmals zusammenfasst, mit dem du ebenfalls gut arbeiten kannst. --

 

Kann ich auch mit mehreren Personen an dem Kurs teilnehmen?

-- Ja, aber es muss bitte jede einzelne Person einen eigenen Platz buchen, gern auch als Sammelbuchung über den Verein. -- 

 

Gibt es einen Gruppen- oder Mengenrabatt?

-- Ja, schau mal weiter oben unter dem Punkt "Preise und Packages". --

 

Was ist, wenn ich schonmal was bei Garde & Show bestellt habe, aber kein Abo habe? Bekomme ich dann den Abo-Rabatt?

-- Nein, dieser ist ausschließlich für Abonnentinnen und Abonnenten unserer Zeitschrift gedacht, um die Treue zu belohnen. --